Home Fifa World News 24 Pelé – ein Leben in seinen eigenen Worten

Pelé – ein Leben in seinen eigenen Worten

41
0

Über seine Verletzung bei der WM 1962
Diese Weltmeisterschaft war für Brasilien sehr wichtig, denn wir wurden erneut Weltmeister. Für mich persönlich allerdings verlief diese WM nicht gut, da ich im Spiel gegen die Tschechoslowakei, einen der stärksten Gegner Brasiliens, eine Verletzung am linken Bein erlitt. Ich spielte in dieser Partie und Brasilien kam weiter, doch ich verletzte mich am Bein und konnte wegen der Verletzung nicht mehr spielen, auch nicht im Finale. Einerseits war es natürlich fantastisch, dass Brasilien die WM erneut gewinnen konnte, doch andererseits war es nicht gut für mich, denn ich musste zuschauen.

Über die Weltmeisterteams von 1958 und 1962
Der Regisseur der Seleção war Didi, der als solcher eine ganz andere Spielweise und andere Aufgaben als Garrincha oder Pelé hatte. Er war derjenige, der den Rhythmus für Brasilien vorgab, denn alle Pässe aus der Defensive liefen über Didi. Er war das Hirn unseres Teams, ein sehr erfahrener Spieler, der uns allen auch abseits des Spielfelds viele gute Ratschläge geben konnte. Obwohl er so viel Erfahrung hatte, mochte er das Amt des Kapitäns der brasilianischen Mannschaft nicht wirklich und hat es nie wirklich akzeptiert.

Über die Spiele von Santos gegen die europäischen Vereinsmeister beim Interkontinental-Pokal
Santos gewann 1962 den Interkontinental-Pokal, als wir Benfica Lissabon zunächst in Portugal und dann auch in Brasilien besiegten. 1963 setzte sich Santos dann auch gegen den AC Mailand durch. Es gab jeweils zwei Spiele gegen den europäischen Vereinsmeister, eins in Europa und eins hier. Dieser Modus war viel interessanter, als wenn es nur ein Spiel gegeben hätte. Die Europäer denken gern, dass sie besser sind als die Südamerikaner. Die Rivalität zwischen den europäischen und den südamerikanischen Mannschaften ist sehr ausgeprägt, denn die Südamerikaner sagen, dass ihr Fussball technisch anspruchsvoller und offener ist, während die Europäer anführen, dass sie besser organisiert und daher stärker spielen.

#Pelé #ein #Leben #seinen #eigenen #Worten

Previous articleSiegerpokal der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2026 im FIFA Museum ausgestellt
Next article18-year-old Gavi, Barcelona crush Real Madrid in Supercopa

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here